Metzgerei Christian Gerold in Oberammergau

Seit 1874 - Weil´s einfach guad is!




Grüß Gott und herzlich Willkommen in unserer Metzgerei Christian Gerold in Oberammergau!

Unsere Metzgerei wurde bereits im Jahr 1874 in Oberammergau gegründet und wird heute erfolgreich von Christian Gerold geführt. Wir freuen uns darauf, Sie mit hochwertigen Wurst- und Fleischwaren aus der Region verwöhnen zu dürfen! Ob vor Ort im Laden oder über unseren Partyservice – bei uns ist hohe Qualität garantiert! Außerdem können Sie unsere Köstlichkeiten auch in unserem Café-Restaurant "Alte Wurstkuch" genießen.




Frische

Tagtägliche Produktion von frischen Fleisch- und Wurstwaren in handwerklicher Tradition in unseren modernen Betriebsräumen.


Qualität

Ausgewählte Rohstoffe wie Rinder, Kälber und Lämmer von Landwirten aus dem heimischen Ammertal. Frisches Wild aus der Region und Schweinefleisch direkt aus dem niederbayrischen Erzeugergebiet.


Service

Unser modernes Ladengeschäft mit freundlichem Fachpersonal betreut Sie gerne bei Ihrem Einkauf. Planungen für Ihre Feste und Feiern unterstützen wir gerne mit unserer Erfahrung. In unserer "Alten Wurstkuch" können Sie sich ein reichhaltiges Frühstück oder köstliche bayrische Schmankerl servieren lassen.


Genuss-Garantie

Frische und Qualität garantieren Ihnen und Ihrer Familie höchsten Genuss beim Essen.



Aktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.




Seit 1874 Qualität aus dem Ammertal

Die Metzgerei Gerold in der Dorfstraße wurde an Kirchweih 1874 von Sebastian Gerold gegründet. Sein Sohn Josef führte den Betrieb weiter, bis er ihn wiederum an seinen Sohn Benedikt übergab. Benedikt Gerold übergab die Metzgerei an seinen Sohn Werner mit Ehefrau Margarita, die den Betrieb zum Jahreswechsel 1998 an die 5. Generation, seinen Sohn Christian mit Ehefrau Rita, übergab.

Seit nunmehr 140 Jahren war und ist das größte Bestreben der Gerold´schen Metzgermeister, Fleisch- und Wurstwaren in handwerklicher Tradition in den zu jeder Zeit modernsten Betriebsräumen nach überlieferten Familienrezepten herzustellen.

Dazu gehört vor allem auch die Auswahl der Rohstoffe zur Herstellung feiner Fleisch- und Wurstwaren. Persönlicher Einkauf und auch tierschutzgerechter Transport von Rindern, Kälbern und Lämmern direkt bei den Bauern aus dem Ammertal sind heute noch genauso selbstverständlich wie damals. Bis zur Schließung des Gemeinde-Schlachthofs Oberammergau 1978 wurde das Vieh auch hier geschlachtet. Seit dieser Zeit schlachten wir im Kreisschlachthof Garmisch-Partenkirchen.

Unser Schweinefleisch kommt aus Niederbayern und wird im Schlachthof Garmisch-Partenkirchen geschlachtet. Bei uns in der Gegend gibt es aufgrund fehlendem Getreide- und Kartoffelanbau keine Schlachtschweine zu kaufen. Seit über 60 Jahren beziehen wir diese Schweine von demselben Viehhändler, der wiederum kauft diese Schweine in der Gegend um Erding von Landwirten, denen er auch schon lange vertraut.

Unser einheimisches Wildfleisch wie Hirsch, Gams und Reh bekommen wir vom Forstamt Oberammergau und von den Privatrevieren des Ammertals.



Ein Familienbetrieb mit Tradition

Ich bin ein Christkindl aus dem Jahre 1965 und als zweiter Bub der Metzgereltern Werner und Margarita Gerold wohlbehalten aufgewachsen und schon von klein auf mit dem Metzgerberuf in Berührung gekommen. Nach der Schulzeit 1982 stand für mich klar fest, den Beruf des Metzgers einzuschlagen. So begann ich meine Lehre in dem bayrischen Musterbetrieb Josef Glas in Dachau. Nach meinem erfolgreichen Lehrabschluss und ein paar Wanderjahren legte ich 1988 die Meisterprüfung in Augsburg ab. Zu dieser Zeit lernte ich auch meine jetzige Frau Rita kennen. 1990 und 1994 kamen unsere Töchter Julia und Loretta zur Welt.

1998 übernahm ich den seit 1874 im Familienbesitz geführten Metzgereibetrieb von meinen Eltern.

Neben immer wieder neuen Modernisierungen fand 2006 der komplette Umbau unserer Produktionsräume nach neuesten Richtlinien statt. Durch diesen Umbau wurde es möglich, in den ehemaligen Produktionsräumen die Idee eines Restaurants und Cafés umzusetzen.

Die "Alte Wurstkuch", geleitet von meiner Frau Rita, gelernte Konditoreifachkraft mit Erfahrung im Verkauf, Backstube, Service und Versand, ist inzwischen eine bekannte Adresse für hausgemachte Kuchen, leckeren Kaffee, bayrische Brotzeiten und Ettaler Bier.

Dieses Wissen und Können setzen meine Frau, unsere Tochter Julia, die inzwischen auch erfolgreich ihre Meisterprüfung zur Verkaufsleiterin abgeschlossen hat, und ich sowie natürlich alle unsere Mitarbeiter tagtäglich in unserer Metzgerei sowie im Restaurant und Café "Alte Wurstkuch" ein, um Ihnen als Kunden und Gäste bestmögliche Qualität und Genuss bieten zu können!

Herzlichst
Ihr Christian Gerold





E-Mail
Anruf